Solide, sichere Immobilienfinanzierung

immobilienfinanzierung

Sie haben nach langer Suche Ihre Traumimmobilie gefunden? Dann ist es an der Zeit zuzuschlagen. Damit Sie dabei erfolgreich sind sollten Sie einige Schritte bedenken.

Beachten Sie die Kosten, die mit dem Erwerb einer Immobilie in Zusammenhang stehen. Neben dem Kaufpreis kann, wenn ein Makler den Verkauf vermittelt hat, eine nicht unerhebliche Maklerprovision anfallen, weiters sind Kosten für eine Eintragung ins Grundbuch zu berücksichtigen, sowie Kosten für eine Vertragserrichtung. In anderen europäischen Ländern können diese Kosten deutlich schwanken, weshalb es sinnvoll ist, sich vorab über diese Kosten zu informieren.

Wenn diese Kosten geklärt sind, addieren Sie diese zum Kaufpreis. Diese Summe müssen Sie finanzieren können. Von dieser Summe ziehen Sie ihre gesparten Eigenmittel ab um auf Ihre effektive Kreditnominale (landläufig Höhe des Kredites) zu kommen. Um abzuschätzen, ob das im Bereich Ihrer finanziellen Möglichkeiten liegt, sollten Sie folgende einfache Rechnung durchführen: Summieren Sie die Kosten für die monatliche Kreditrückzahlung mit den geschätzten laufenden Betriebskosten (Heizung, Strom, Wasser, Kanal, Müll, Versicherung, Grundsteuer, usw.) der Immobilie. Dieser Wert sollte niedriger sein als die Summe aus ihren derzeitigen Mietzahlungen und den Ihnen im Monat frei zur Verfügung stehenden Mitteln (wirklich frei verfügbares Geld, das Sie nicht für Ihre Lebenserhaltung benötigen). Sollte sich diese Rechnung ausgehen, sind sie bei der Finanzierung Ihrer Immobilie auf der sicheren Seite.

immobilienfinanzierung Was Sie bei Ihrer Immobilienfinanzierung noch berücksichtigen sollten, sind einige Spielräume, die sich nach ihrer Ursache erklären lassen. Rechnen Sie etwa ein, dass die Energiekosten in den nächsten Jahren weiter steigen werden, wodurch sich die Betriebskosten erhöhen werden. Rechnen Sie weiter ein, dass eine Immobilienfinanzierung eine langfristige Angelegenheit ist, die Sie finanziell und räumlich bindet. Entsprechend sicher sollten sie sich sein, das Ihr Einkommen stetig ist und Sie nicht in ein anderes Gebiet umsiedeln wollen.
Wenn Sie auch diese Gesichtspunkte berücksichtig haben, sind Sie bereit dazu Ihre Immobilienfinanzierung in die Hand zu nehmen und den Schritt zu wagen, hin zu einem Immobilienkredit, mit dem Sie ihre Traumimmobilie durchfinanzieren können.
Grundsätzlich sind Immobilienfinanzierungen eine eher als sicher zu betrachtende Investition, da mit dem Kauf der Immobilie für Sie auch ein finanzieller Wert geschaffen wird, der beständig ist. Im Vergleich zur Wertsteigerung von Immobilien sind die Abschreibungen (fiktive Wertminderung für Abnutzung) für Sie als Privatperson unerheblich. Sollten Sie gewerblich eine Immobilie erwerben wollen, sind diese (Abschreibungen) sogar von Vorteil für Ihre Finanzlage. Wenn sie also mehr über für sie passende Finanzierungsangebote erfahren wollen prüfen sie die Kreditangebote die wir für sie zusammengestellt haben.

Angebote zur Wohnbaufinanzierung

Tipps

direkt zur   Kreditvergleich

Immobilien & Baufinanzierung

Privatkredite & Privatdarlehen

KFZ Kredite & Finanzierung